Schnell Angebote erhalten?

Holland America Line

Holland America Kreuzfahrten (HAL) – gebaut auf Tradition

Gegründet 1873 als die Niederländisch-Amerikanische Dampfschiff Gesellschaft (Nederlandsch-Amerikaansche Stoomvaart Maatschappij), könnte man Holland America Lines als die ehrwürdige unter den Kreuzfahrtgesellschaften bezeichnen, da sie über eine ungleich ältere Tradition verfügt als die meisten anderen Kreuzfahrtreedereien. Historisch verhaftet im transatlantischen Personenverkehr, verschrieb man sich bei Holland America schon in den 1970er Jahren dem reinen Kreuzfahrtbetrieb. Ursprünglich in den Niederlanden beheimatet, zog das Hauptquartier an die Westküste der USA, nach Seattle um. Bei der Schiffsbenennung bleibt man jedoch bis heute bei seinen Wurzeln, denn noch immer enden alle Schiffsnamen auf –dam (Rotterdam, Statendam, Maasdam usw.) und werden nach holländischen Städten benannt, ein Brauch aus dem Jahr 1890. Im Sommer 2003 feierte die Gesellschaft ihr 130-jähriges Bestehen in ihrer Geburtsstadt Rotterdam. Unter den Gästen fanden sich zahlreiche Bürger der Stadt, Adlige und die niederländische Königsfamilie ein. Es war auch die Königin Beatrix, die im Jahr 2008 die Eurodam, das 14. Schiff der Holland America Flotte, taufte. Am 4. Juli 2010 wurde das 15. Schiff, die Nieuw Amsterdam in Dienst gestellt.

Heute bereist Holland America Ziele auf allen Kontinenten und ist mit 320 Anlaufhäfen einer der Anbieter der abwechslungsreichsten Reiseziele auf dem gesamten Markt.  Wer sich heute mit HAL auf See begibt, macht sich auf eine Reise mit unerwarteten Vergnügen und Tagen der Verzauberung und Entdeckungen. Auf den HAL-Schiffen von zeitloser europäischer Tradition reist der Gast mit den Annehmlichkeiten von 5 Sterne Komfort und Stil. Schon ab dem Moment, in dem Sie sich an Bord begeben, offenbart sich Ihnen wofür Holland America steht: „Weniger Gäste, mehr Platz“. Auf den klassisch gehaltenen Kreuzfahrtschiffen bietet sich ein unauffälliger, aufmerksamer Service, für den HAL berühmt ist.

Kabinen und Küche

Die eleganten Kabinen, ein wahrer Traum für Kreuzfahrer, bringen wohlbedachte Annehmlichkeiten, wo immer das Auge hinsieht. Außerdem gibt es auf Holland America Schiffen mehr Veranda-Suiten als bei vergleichbaren Schiffen anderer Anbieter. Genießen Sie innovative Menüs, serviert auf elegantem Porzellan, hergerichtet von brillanten Köchen. Lassen Sie sich von dem kundigen Personal beraten und Ihren Gaumen verführen. Neben dem traditionellen frühen Dinner (17:45 Uhr) und der Hauptsitzung (20 Uhr) hat man bei der Holland America Line flexible Zeiten eingeführt, die durch einfaches Erscheinen oder Reservierung einer Wunschzeit dem Hunger des Reisenden gerecht werden. Dieses Prinzip nennt sich „As You Wish® dining“. Jedes Schiff verfügt ebenfalls über mindestens ein alternatives Restaurant, den reservierungspflichtigen Pinnacle Grill,der für den Mittagstisch 10$ oder abends einen 20$ Zusatzbeitrag kostet und eine elegante Atmosphäre bietet, in welcher Fleisch- und Fischgerichte des pazifischen Nordwestens serviert werden.

Aktivitäten an Bord und andere Highlights

Ob Sie sich nach einem Yogakurs oder nach einem belebenden Cappuccino sehnen, Sie finden nahezu alles in einer grenzenlosen Anzahl von An-Bord-Aktivitäten. Zum Beispiel präsentiert das renommierte amerikanische Food & Wine Magazin das Zentrum der kulinarischen Künste, in welchem Sie Kochkurse unter der Aufsicht von renommierten Sterne-Köchen besuchen können. Darüber hinaus werden Ihnen bei Weinproben oder anderen Verkostungsevents Kultur und Küche fremder Länder nahegebracht. Besuchen Sie auch das Greenhouse Spa, eine der besten Wellness-Oasen auf See. Bei der Abendunterhaltung bietet sich eine Auswahl aus Revuen im Las Vegas Stil, welche Sie im großen Theater bestaunen können, Filmen im schiffseigenen Kino und Tanzen im Disko Stil im sogenannten Krähennest. Reisende mit Kindern können diese im Camp HAL’s für Kinder und Jungendliche unterbringen, wo sie Altersgruppen entsprechend bespaßt werden. Die Teen Lounges sind elternfreie Zonen und verfügen über Computer, Spielecken und Bereiche mit elektronischen Spielautomaten.

Wer mit Holland America reist, kann sich auch auf diverse kleine Highlights freuen, Wellness-Gäste finden bis zu 56 Kabinen im Zen-Design vor. Die Außenaufzüge, welche die Decks miteinander verbinden, sind aus Glas und bieten atemberaubende Panoramaaussichten. Wer es traditionell mag, genießt den eleganten Nachmittagstee, das allabendliche Einläuten des Dinners oder die individuellen thematischen Dekorationen der einzelnen Schiffe. Ferner besticht jedes Schiff durch eine gemischte, aber wohldurchdachte Kunstsammlung, durch die man sich selbst mit Hilfe von Podcasts führen lassen kann. iPods können zu diesem Zweck vom ExplorationsCafe des jeweiligen Schiffs geliehen werden.

Während der Reisen durch warme Gegenden hält das Personal kalten Eistee oder Limonade bereit, in kälteren Gefilden kann man sich bei einer holländischen Erbsensuppe aufwärmen.

Egal wohin auf der Welt Sie sich begeben wollen, Holland America Line kann Sie dort hinbringen, es erwartet Sie ein zeitloses und aufregendes Abenteuer. Holland America ist eine der wenigen Kreuzfahrtlinien, die Weltreisen anbieten. Es ist natürlich auch möglich nur einen Abschnitt solch einer Reise zu buchen.

Confirm
Yes