Schnell Angebote erhalten?

Cunard Cruise Line

Cunard Cruise Line

Flotte der Cunard Cruise Line Reederei

Die Cunard Cruise Line richtet sich an Liebhaber traditioneller Kreuzfahrten, die auch heute noch an das goldene Zeitalter von damals anknüpfen möchten.  Zeitlose britische Eleganz, ein unvergleichlicher Service, faszinierende Reisen und Destinationen – all das bietet Cunard. Kein Schiff der kleinen, luxuriösen Cunard Flotte ist gleich, jeder Liner hat seinen ganz persönlichen Character, der Sie begeistern wird.

Mit ihrem Flagschiff Queen Mary 2, welches im Jahr 2004 debütierte, ist Cunard heute die einzige Reederei , die den früher so wichtigen transatlantischen Linienverkehr aufrecht erhält. Transatlantik von Hamburg oder Southampton nach New York mit der Queen Mary 2 – das ist Kreuzfahren auf allerhöchsten Niveau, so viel mehr als nur Seetage, für viele Reisende eine majestätische Erfahrung, die einmal im Leben gemacht werden sollte.

Kulinarische Höhepunkte zu jeder Zeit – Die Cunard Tradition verbindet

Die Speisen waren schon immer das Herzstück einer jeden Cunard Reise, eine Feier der Sinne, bei der hervorragende kulinarische Kreationen von aufmerksamen Kellnern, die intensiv in die hohe Kunst des Cunard White Star Service eingearbeitet wurden, serviert werden. Oftmals werden die ohnehin erstklassigen Küchenchefs auf den Schiffen von Cunard durch mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Star-Köche unterstützt.

Wie bei den Ozeanriesen längst vergessener Zeiten führt Cunard die Tradition, für jede Kabine automatisch einen Tisch mit Meerblick in einem der Restaurants zu reservieren, fort. Wenn Sie einmal keine Lust haben, abends eines der Restaurants zu besuchen, nutzen Sie den Zimmerservice, welcher Ihnen 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht – gratis natürlich.

Dem Ruf des Kapitäns folgen – die Abendunterhaltung bei Cunard

Möglicherweise ist es die Abendunterhaltung, die Cunard gravierend von anderen Reedereien unterscheidet. Wenn Sie sich so richtig in Schale schmeißen möchten, sind Sie auf auf den Cunard-Schiffen goldrichtig. Schließlich lädt der Kapitän zum legendären „Black and White Captain’s Ball“, zu dem Sie sich stilecht kleiden sollten, für viele Reisende ein Höhepunkt der Kreuzfahrt. Oder wie wäre es mit dem Piratenball?

Natürlich fehlt auf keinem Schiff ein spektakuläres Theater, welches mit eigens für Cunard produzierten Musicals und anderen Darbietungen aufwartet. Wenn Sie auf anspruchsvollere Kost stehen, werden Sie die Schauspieler der Londoner Royal Academy of Dramatic Art (RADA) mit Shakespeare-Inszenierungen begeistern.

Auf der Queen Victoria gibt es sogar private Logen im Royal Court Theater, wenn Sie einmal etwas zu feiern haben oder sich etwas ganz besonderes gönnen möchten.

Auch gibt es ein geräumiges Casino und einen Nachtclub, so dass für alle etwas dabei ist. Für allein reisende Damen hat sich Cunard etwas besonderes einfallen lassen: Gentleman Dance Hosts befinden sich ständig an Bord, damit niemand alleine tanzen muss.

In vielen Bars und Lounges geht es auch ruhiger und gediegen zu. Lauschen Sie dort den Klängen von Jazz und Klavier oder begeben Sie sich in eine britische Institution, die natürlich auf keinem Cunard-Schiff fehlen darf: Ein originaler Pub, der eine Auswahl an Fassbieren und Britischen Ales für Bierliebhaber bereit hält.

Verwöhnung für Geist und Seele

Die Seele können Sie während einer Behandlung im SPA baumeln lassen, während der Geist in der holzvertäfelten Bibliothek mit Wendeltreppe und Wandmalerei entspannt werden kann.

Auch das Shopping darf bei den Kreuzfahrten mit Cunard nicht zu kurz kommen, so finden sich in den „königlichen Arkaden“ etliche Designer-Shops, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.

Ende 2010 stieß mit der Queen Elizabeth ein drittes Schiff zur Flotte.

Confirm
Yes